Die aktuellen Go-Probleme

Bernhard Gaissmaier stellt in kurzen Intervallen jeweils neue Go-Probleme vor, für unterschiedliche Spielstärken. Jeder ist herzlich eingeladen, die Lösung des aktuellen Problems zu finden und Bernhard vorzustellen.

Leider ist es nicht möglich, die Lösung einfach direkt durch Klicken auf das hier gezeigte Brett an Bernhard zu schicken.

Die neuen Probleme und auch die Lösungen der Vorwoche als SGF-Files gibt es hier (ZIP-Format):

Vorzugsweise solltet Ihr die Lösung im SGF-Format an Bernhard (bernhard@go-erlangen.de) schicken. Ihr könnt aber auch mit der Lösung am Montag zum Go-Abend kommen und es Bernhard dort vorstellen.

Dabei können aber immer nur die  aktuellen Probleme gelöst werden. Nachträgliche Lösungen werden selbstverständlich nicht mehr angenommen, wenn die Lösung bereits online ist.

Wir bedanken uns bei Robert Pauli für den Hinweis, wie die Stellungen besser zu präsentieren sind.

Es gibt eine Neuerung im Punktesystem, die seit September in Kraft ist: Für jedes Problem, das ernsthaft zu lösen versucht wurde, erhält der Teilnehmer mindestens einen Punkt!

Die aktuelle Punktzahl wird nach jeder Runde in der Ruhmesliste eingetragen, zur Ehre der Teilnehmer!

Die aktuellen Probleme, zum Lösen bis zum 23. Oktober 2017

Die Lösungen der vorherigen Probleme sind auch über die Problemecke im Hauptmenu zu finden.

Kommentare zu den Problemen sind immer herzlich willkommen.
Das kann öffentlich auf dieser Seite im Diskussionsforum erfolgen, oder in einer Mail an Bernhard


leicht: W ist soeben umgebogen, um die S zu töten. Kann S das verhindern?


mittel: Kann S seine 2 markierten Steine retten? Wie?


schwer: W ist soeben auf 1 umgebogen. Wie kann S ihn für seine Gier bestrafen?

Viel Erfolg beim Tüfteln!


Die Ruhmesliste der bisherigen Ergebnisse

 

Einige Kurven haben Knicke nach unten, weil die Teilnehmer als „Zwischen-Siegesprämie“ bereits auf dem Go-Abend Freigetränke bekommen haben, wenn sie die 25-Punkte-Linie überschreiten.
Damit wurde ihr Score um jeweils 25 Punkte herunter gesetzt. Aber für die Abschlusswertung am Jahresende werden natürlich die gesamten Punkte angerechnet.